72.segensbringer - Was ist das?

Mit den Segensbringern landen wir im dritten Abschnitt des 72.kreises: segnen & senden. Genau daher ist jeder Segensbringer eine Reise von 6 Wochen unter einer Leitfrage: „Jesus, wie willst du durch mich in meinem Umfeld Gestalt gewinnen?“

Mit den Segensbringern landen wir im dritten Abschnitt des 72.kreises: segnen & senden. Genau daher ist jeder Segensbringer eine Reise von 6 Wochen unter einer Leitfrage: „Jesus, wie willst du durch mich in meinem Umfeld Gestalt gewinnen?“

Diese Frage lässt sich auf ziemlich viele Lebensbereiche beziehen: Wie willst du durch mich in meiner Familie, in meinem Sportverein, in meiner Gemeinde, meiner Arbeitsstelle, meiner Nachbarschaft, meiner Universität, meinem Freundeskreis, … Gestalt gewinnen?

Jedes Jahr setzen wir mit 72.jüngerschaft andere Fokusfelder und entdecken in immer wieder neuen Segensbringern alte Schätze für unser Leben als Jünger*innen heute. Die Besonderheit beim Segensbringer ist, dass wir uns deutschlandweit und damit online vernetzen. Sprich: Du wirst Weggefährt*innen kennenlernen, die irgendwo anders in der Republik und doch in derselben Bewegung wie du unterwegs sind.

Die Segensbringer 2024

72.segensbringer „Geheimnisse der bibel“

  • Zeitraum: donnerstags vom 12.09. – 24.10.24
  • Ort und Zeit: 20.00 Uhr | Zoom
  • mit Johanna, David & Felix


kurzbeschreibung

Warum fordert Jesus seine Jünger in Markus 8,30 dazu auf anderen Menschen nichts von ihm zu erzählen, nachdem Petrus ihn als den Messias identifiziert hat? Möchte Jesus etwa nicht, dass Menschen von ihm erfahren? Diese und noch viele weitere Fragen begegnen uns beim Bibellesen immer wieder.

Wir sind davon überzeugt, dass diese Geheimnisse der Bibel gelüftet werden wollen.

Daher werden wir als Team mit euch die grundlegenden Fragen der biblischen Hermeneutik (d.h. wie man die Bibel verstehen und auslegen kann) anschauen. Damit ist beispielsweise die Frage nach dem Umgang mit unterschiedlichen Textstilen innerhalb der Bibel, wie Erzähltexte oder Prophetensprüche verbunden.

Wir betrachten gemeinsam Werkzeuge, die dich befähigen selbstständig mit biblischen Texten und den damit verbundenen Fragen umzugehen.

Wir wollen dir helfen den Geheimnissen der Bibel auf den Grund zu kommen. Und das tun wir, um mehr zu verstehen, wie Jesus durch uns in unserem Umfeld Gestalt gewinnen möchte.


  • Anmeldeschluss: 25.08.2024
Zur Anmeldung

72.segensbringer „gehemnis seines redens”

  • Zeitraum: 18.09. |02.10. | 17.10.
  • Ort und Zeit: 20.00 Uhr | Zoom
  • mit Alexander & Tobias


Kurzbeschreibung

Kannst du Gottes Stimme hören? Dann entdecke deine prophetische Begabung! Vertiefe dein Verständnis der Prophetie und lerne sie weiterzugeben.

Prophetie ist eine Gabe des Heiligen Geistes, die uns befähigt, Gottes Reden in unserem Leben und in der Welt zu hören und weiterzugeben. Prophetie kann uns und andere ermutigen, trösten, leiten und korrigieren.

In unserer Wegreise für Fortgeschrittene bauen wir auf oben genannte Grundlagen auf. Wir vertiefen dein Verständnis von Prophetie und lernen sie in sensibler Weise weiterzugeben. Du lernst,

  • zwischen echter und falscher Prophetie zu unterscheiden
  • Deine prophetische Begabung zu entfalten
  • prophetische Botschaften zu interpretieren und weiterzugeben
  • Prophetie im persönlichen Leben anzuwenden

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse der Bibel
  • Bereitschaft zur persönlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Prophetie
  • Offenheit für verschiedene Perspektiven und Erfahrungen
  • Eigene Erfahrungen mit Gottes Stimme

Wir freuen uns auf dich!


  • Anmeldeschluss: 25.08.2024
Zur Anmeldung

72.segensbringer „Geheimnis seiner JüngerInnen als GründerInnen”

  • Zeitraum: 10.09. | 01.10. | 08.10. | 22.10.
    (Für den Gap zwischen dem 10.09. und 01.10. bekommt ihr eine Einheit als Audio zugesandt)
  • Ort und Zeit: 20.00 Uhr | Zoom
  • mit Katharina


Kurzbeschreibung

Du überlegst oder bist vielleicht schon dabei eine Kleingruppe, Jugendgruppe oder Ähnliches zu starten? Oder du willst einfach nur mal Impulse dazu bekommen, wie es aussehen kann, im Reich Gottes etwas zu starten?

Wenn Jesus vom Reich Gottes redet, bedient er sich häufig an Metaphern oder Gleichnissen aus der Pflanzenwelt. „Das Reich Gottes ist wie ein Senfkorn…“, heißt es in Lukas 13, 19. Da geht es um Wachstumspotential. Etwas, das zwar sehr klein anfängt, sich entwickelt, über Zeit wächst und auch ganz groß werden kann.

Wie können wir als JüngerInnen Jesu dieses Wachstums-bzw. GründerInnenmindset in uns tragen und leben? Welche Erkenntnisse, Prinzipien und ganz praktischen Handlungsweisen helfen uns, wenn wir erleben wollen, wie das Reich Gottes in uns und durch uns wächst und was alles daraus entstehen kann?

Diesen Fragen werden in diesem Segensbringer nachgehen, einander ermutigen gewonnene Erkenntnisse in der Praxis auszuprobieren und voneinander hören, welche Geschichten Gott selbst in diesen Wochen mit uns schreibt.


  • Anmeldeschluss: 25.08.2024
Zur Anmeldung