Was ist 72?

Die Zahl 72 steht für die erweiterte Runde der Jünger, die uns in Lukas 10 begegnet. Diese Runde aus den Anfängen der JesusBewegung zeigt uns, dass Jesus nicht nur mit seinen ersten Zwölf plante. Jesus setzte auf Multiplikation. Spätestens mit seinem Auftrag „Macht zu Jüngern“ wird deutlich, wie konsequent er auf vielfältige Jünger*innen setzte, die in seinem Namen losziehen.

Genau darum geht es bei 72. Wie sind wir heute Jünger, die Jünger machen? Wie gewinnt Jesus heute in uns und unserem Leben Gestalt?“

Wer steht hinter 72?

Hinter 72 stehen Menschen, die sich durch den Bund Freier evangelischer Gemeinden kennengelernt haben.

In dieser Runde entstand die Idee ein Netzwerk an Jüngern und Jüngerinnen zu gestalten, um gemeinsam mit anderen das Reich Gottes an den Orten und Plätzen zu suchen, wo Gott uns jeweils hingestellt hat.

Daher suchen wir, was die Anfänge der JesusBewegung im Neuen Testament für uns heute praktisch bedeuten und gestalten einen Prozess durchs Jahr um mit immer weiteren Menschen gemeinsam sein Wirken heute zu suchen.

Da das Reich Gottes größer als die „FeG-Welt“ ist und es uns bei Jesus so wirkt als habe er nicht in Konfessionen, sondern in den der Kategorie Nachfolger und Nachfolgerin gedacht, schätzen wir unsere wie andere Konfessionen, sehen in diesen Kategorien, aber nicht das Entscheidende, um heute als Jünger und Jüngerinnen gemeinsam unterwegs zu sein.

Unser Traum

72 ist verbunden mit einem Traum. Wir tauchen bei Jesus ein und erleben, wie er seine Geschichte mit uns weiterschreibt. Wir träumen davon die Apostelgeschichte 29, 30, 31, … zu erleben. Dazu wollen wir euch als junge Erwachsene mit auf die Reise zu nehmen.

Was macht 72?

Wir schauen bei Jesus und in den Geschichten des Ursprungs und suchen, was er uns heute sagen und wie er es in unserem Leben landen lassen will. Wir stellen immer wieder eine Frage: „Jesus, welche Geschichte willst du heute mit uns weiterschreiben?“ Das ist, was wir bei 72 machen. Wir nehmen dich mit auf den Weg. Einen Schritt nach dem anderen hinter ihm her. Was lernten seine ersten Jünger und wie leben wir heute so, dass wir Menschen sind, die sich unter seiner Leitung in Menschen investieren und erleben, wie er seine Geschichte weiterschreibt?

Wie sieht das konkret aus?

Mit 72.juengerschaft initiieren wir einen Prozess quer durchs Jahr. In jedem Abschnitt kannst du einsteigen, ohne den vorherigen miterlebt zu haben.
Der Prozess ist rund um die drei Kernverben Jesu gestaltet: inspirieren, trainieren, senden.

  • Von Februar bis Juni laufen die huddles. Huddles sind kleine Runden von 6-8 Personen, die gemeinsam in wöchentlichen Meetings in die Kernfelder des Jüngerseins anhand der 72.dna eintauchen. Sie laufen dezentral an euren Orten. Sie werden von euch geleitet und wir begleiten euch als Leitende. Weitere Infos gibts hier . Wenn du Interesse hast, eines zu leiten dann melde dich hier an.

  • Im Dezember haben wir einen kleinen Zwischenschritt eingefügt: das 72.warmlaufen. Das Warmlaufen ist für alle, die überlegen ein Huddle zu starten oder gerne erleben wollen, was ein 72.huddle ist und worauf es als Leitende ankommt. An 3 Abenden nehmen wir euch in die zentralen Aspekte mit hinein.
    Hier gibt es mehr Infos.

Unsere Netzwerkplattform

Als Netzwerkplattform haben wir uns für die App Slack entschieden. Hier können wir gezielt Channels (Foren) eröffnen, Dateien teilen und kommentieren. Jeder kann sich ein kleines eigenes Profil gestalten und wir erkennen uns auch anhand der Bilder wieder. Wenn du Teil von 72 und unserer Netzwerkplattform werden willst, schreibe uns eine Email und die Einladung wird folgen.

Die Reise beginnt

Auf was wartest du noch?

Nimm gerne Kontakt auf, stell deine Fragen oder melde dich einfach an. Wer 72 verstehen will, erlebt es am Besten. Und wir sind eigentlich ganz patente Weggefährten.

Deine

Janne, Julia, Andy, Josias, Sebastian, Sebastian, Steffen.

Weitere Einblicke

Wir haben mal versucht, die Grundzüge für die Lesefreunde und Forscher unter euch zusammen zu stellen. Gerne hocken wir uns aber auch mal (digital) zusammen und stellen es dir persönlich vor.

  • 72.verständnis 
    Wir sind quer durchs Neue Testament gereist und haben in 8 Statements zusammengefasst, was eine*n Jünger*in ausmacht.
  • 72.kurzfassung
    Die Kurzfassung dessen, was 72 ausmacht. Für die Lesefauleren…
  • 72.jüngerschaft
    Die etwas längere Beschreibung, was hinter 72 steht.

Die Reisedaten 2023

72.huddles:

  • Ein Jünger lernt bei Jesus wie Jesus zu leben
  • Von Feburar bis Juni, in euren Orten begleitet über 72
  • Infos hier

72.segensbringer:

  • In einem Jünger gewinnt Jesus heute Gestalt.
  • Vom 20.09. bis 25.10, deutchlandweit, mittwochs, 20h, per Zoom
  • Infos hier

72.netzwerktreffen:

  • 17. – 19.11.2023
  • Kirche in Aktion | Frankfurt
  • Infos hier

72.warmlaufen:

  • Eintauchen, wie ein Huddle (zu leiten) geht
  • 29.11.22; 13.12.22; 10.01.23, jeweils 20h, per Zoom
  • Infos hier

Und natürlich “DEUTSCHLAND WIRD JÜNGER


Aktuelles

NEWSLETTER

Bleib up to date:
Abonniere unseren
Newsletter!