7. Mai 2021 | Corona News

Impfpriorisierung für Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit

Seit heute können sich Menschen der Priorisierungsgruppe 3 in NRW impfen lassen. Dazu gehören nach § 4 Abs. 1 Nr. 8 CoronaImpfVO des Bundesgesundheitsministers v. 11.3.2021 „Personen, die in Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe (…) tätig sind“. Hierzu zählt auch die Jugendarbeit nach § 11 SGB VIII.

Falls noch nicht geschehen, werden sicherlich in Kürze auch andere Bundesländer nachziehen.

Daher haben wir eine Bescheinigung erstellt und an alle Pastorinnen und Pastoren, alle Gemeinderefereintinnen und Gemeindereferenten, sowie leitende Mitarbeitende in den FeGs verschickt.

Diese Bescheinigung kann von allen hauptamtlich- und ehrenamtlich tätigen Personen ausgefüllt werden und müsste dann jeweils von der Pastorin / dem Pastor vor Ort unterschrieben und gestempelt werden. Ebenso bestätigen wir darin, die Körperschaft des öffentlichen Rechts sowie, dass wir Träger der freien Jugendhilfe sind.

Wir hoffen, dass mit dieser ausgefüllten und gestempelten Bescheinigung die Impfung mit erhöhter Priorität anerkannt wird.

close

NEWSLETTER

Bleib up to date:
Abonniere unseren
Newsletter!