30. November 2020 | Automatisch auf feg.de Automatisch auf feg.de - Erledigt Corona News

Ich bin nicht allein | Ermutigung in Corona-Zeiten

Ich bin Nicht allein

Ich lebe. Aber wie? Gefangen in meiner Wohnung, einsam, isoliert und irritiert. Sind es noch Tage, Wochen, Jahre?

Ich renne, um dem Schmerz zu entfliehen, lenke mich ab, um mir zu entgehen, pumpe, atme, schaue, doch dieses Gefühl bleibt. Allein zu sein, mit mir.

Es ist dunkel da draußen, es ist dunkel in mir, die Sorgen, die Zweifel, sie machen mich wirr. Kein Lächeln, keine Nähe. Wie soll das gehen?

Gott. Du sagst, du bist bei mir, bist uns nah, bist da. Aber wo? Wie? Was hilft mein müdes Gebet, gespickt mit Zweifel und Zagen.

Und trotzdem: Jesus Christus. Du bist Gottes Sohn. Auch wenn ich dich jetzt auch nicht sehe, du mich hörst und siehst. Du siehst mich. Ich bin nicht allein.

Du bist nicht allein

  • In der Corona-Situation mit den Pandemie-Maßnahmen bleiben viele Menschen allein – mehr als sonst: in ihren Wänden, auf ihrem Arbeitsplatz oder mittendrin und doch allein.
  • Wir wollen Dir Mut machen, dass Gott Dich jetzt nicht alleine lässt, sondern mitten in der Einsamkeit da ist, ein offenes Ohr hat und nur ein Gebet weit weg ist.
  • Seine Menschen, die an ihn glauben und ihm vertrauen, treffen sich analog und digital in einer Gemeinde, bieten Gemeinschaft und Begleitung an.
  • Deutschlandweit gibt es Freie evangelische Gemeinden, die vor Ort präsent und für Dich da sind. | FeG-Gemeinde suchen und finden >>

Infos und Download unter:

Film und Text: Pascal Funk | pascalfunk.de | Sprecher: Mario Neumann

close

NEWSLETTER

Bleib up to date:
Abonniere unseren
Newsletter!