13. Juni 2019 | Bundesjugendprojekt

GoGlobal Zentrum „Tayo na“ in Manila

GoGlobal Zentrum „Tayo na“ in Manila

Bis Ende 2022 möchten wir weltweit drei GoGlobal Zentren an den Start bringen. Das ist einer unserer Ziele als Allianz-Mission. Junge Menschen sollen an diesen Orten mit Mission in Berührung kommen, ihre Jesus-Beziehung vertiefen und ihr Blick auf Gottes Welt weiten. „Learn to follow, learn to serve“ (deutsch: nachfolgen lernen, dienen lernen), heißt unsere Vision, die GoGlobal trägt.

Wir beten, dass wir im Spätsommer 2020 mit dem zweiten Zentrum in Manila an den Start gehen können. Es wird den Namen „Tayo na“ bekommen, zu Deutsch: „Los geht’s!“. Die konzeptionelle Arbeit ist schon weit fortgeschritten und auch unser lokaler Partner, die Free Evangelical Church Philippines, ist voll mit an Bord.

Jetzt beten wir um eine Person oder ein Ehepaar, die sich berufen lassen, in die Arbeit mit jungen Deutschen und Philippinos einzusteigen. Die Stellenausschreibung gibt es hier: www.zur-am.de/jobs

Bitte bete doch mit, dass wir mit der richtigen Person in Kontakt kommen und unsere Arbeit in 2020 starten kann.